Rhönschäfer Kolb mit einem Teil seiner Herde

Unser Rhönschäfer Kolb mit einem Teil seiner Herde. (Foto Eckard Heise, MAIN-POST)

Bewahrung der Rhön Schafe

Der BN hat auf Initiative von Prof. Dr. Kneitz das Rhönschaf vor dem Aussterben bewahrt, inzwischen gibt es in der Rhön wieder ca 4 000 Schafe dieser Rasse, 4oo davon bei dem Schäfer Josef Kolb in Ginolfs. Der hatte am 29.8. zur Schafschur geladen, es war eine interessante Sache vor allem für die Kinder, darunter auch viele Rhönurlauber. Hier einige Bilder davon.

Der BN war natürlich auch vertreten.
Die Familie des Schäfers Kolb hatte für Kinder einen Basteltisch eingerichtet, es konnten Rhönschafe gebastelt werden
Hier ist ein fertiges Rhönschaf, ein bißchen hat Papa geholfen
Hier wird gleich ein Rhönschaf entstehen.
In 60 Sekunden ist die Wolle runter, schneller als beim Friseur.
Leider hat das Schaf seinen Kopf versteckt, man sieht nur den Bauch
Mal schaun, was Schafe so fressen
Mal schaun, wo die Rhönschafe überall schwarz sind.
Wir trauen uns, Schafe zu streicheln.